a

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis.

a

Latest News

    No posts were found.

 

Vision

Der Lebensquell Rosenhof entstand aus der Vision heraus, ein Begegnungshof mit dem Leben zu werden

Unser Hof bedeutet Heimat

Umzäunt in wunderschöner Natur findet unser Leben statt...

Einklang

Im Einklang mit der Natur

Ich bin das Land, meine Augen sind der Himmel, meine Glieder die Bäume, ich bin der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie auszubeuten. Ich bin selbst Natur. (Squan´na´vai) 

Wir können nicht ob hin uns als einen Teil dieser Erde und damit als Teil der Natur zu sehen und doch war die Distanz zwischen Mensch und Natur wohl nie größer als in der heutigen Zeit.

Wir wissen nicht woher wir kommen und nicht wohin wir gehen werden.

Ausnahmslos alle Kulturen dieser Erde und heute noch die wenigen indigenen Völker lebten und leben mit  und von den Kräften der Natur. Anzuknüpfen an altem Wissen über Heilpflanzen, Kräutern und auch den Pulsschlag eines Baumes zu fühlen, das verbindet uns mit Mutter Erde und schenkt uns Ruhe, innere Stärke und Gesundheit.

Leben

Das Leben fühlen

WAS ist das Leben?

Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht. Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter. Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht und sich im Sonnenuntergang verliert. (Crowfoot, Blackfoot)

Wir blicken auf eine 3000 Jahre alte Geschichte von Philosophen dieser Welt, die sich die Frage stellten: „Was ist Leben?“

Viel wichtiger als die Antwort auf diese Frage ist, ob wir das Leben fühlen können.

Hast Du schon einmal barfuß im Regen getanzt, wie ein Kind in Pfützen gesprungen oder über blühende Wiesen gelaufen?

Sich wieder fühlen können, das Herz wieder lachen lassen und die Rollen für einige Augenblicke zu vergessen, das lässt uns einen kleinen Einblick in „das Leben“ erhaschen. 

 

Stille

Die Stille ist das Atemholen der Welt

(Friedl-Marie Kuhlmann)

Wo, wenn nicht in uns selbst könnten wir Ruhe und Stille finden. Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil des Arbeitens.

Zwischenzeitlich wissenschaftlich nachgewiesen und bereits in manchen fortschrittlichen Schulen angeboten ist die positive Wirkung der Meditation. Dem Alltag für einige Momente entfliehen und sich anbinden an seine innere Weisheit und den inneren Frieden, wirkt sich nicht nur auf unsere Schaffenskraft aus, sondern gibt auch ein Stück Frieden in die Welt.

Die Spirale – unser Symbol

Eine Spirale ist ein uraltes heiliges Symbol aller Kulturen und gleichzeitig das Prinzip der Schöpfung. Eine Spirale versinnbildlicht Wachstum, Entwicklung und Aus…breitung. Nach innen führt sie zum Ursprung, nach außen wächst sie. Der gesamte Kosmos entfaltet sich als Spirale, das wussten schon unsere Urväter. Sie kann verstanden werden als die Weitergabe eines göttlichen Bauplanes, einer formgebenden Matrix ohne Anfang und ohne Ende. Dieses Muster verhindert die Verdünnung von Informationen (Bewusstsein), da es sich angepasst an der Entwicklung und Reifung von Bewusstsein „entfaltet“.

Aus „Auf der Suche nach der Ewigkeit“

von Martin Heyden

Lebensenergie

”Die schönste Zeit im Leben sind Momente, in denen Du spürst, Du bist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.”

Innere Einkehr

”Was Du suchst, ist nicht auf den Gipfeln der Berge, nicht in den Tiefen der Meere – es ist in Deinem Herzen. ”

Geborgenheit

”Die Sehnsucht nach Verborgenheit ist die unterschwellige Sehnsucht nach tiefer Geborgenheit. ”

Selbstfindung

”Die Selbstfindung ist erfolg-versprechender, wenn man mit der Selbstsuchung anfängt”

Zurück zur Natur

”Die Natur allein ist unendlich reich, und sie allein bildet den großen Künstler. ”

Familie

”Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. ”